Aura-Schutz-Reinigung

Die Aura beschreibt das eigene Lichtgewand aus Energien. In der Aura werden die Wirkungen aller anderen Chakren kombiniert. Für die persönliche Darstellung kann jeder sich vorstellen, sich über den eigenen physischen Körper zu erheben. Schaut man nun auf das eigene strahlende Licht der Aura hinunter, sieht es oftmals wie ein Oval oder ein Kreis aus Licht aus. Lichtbögen in mehreren Schichten zeigen sich. Deshalb wird die Aura (das 8.Chakra) auch oft als das Umgebungsfeld bezeichnet. Die Stärke der Energiehülle, die alle andern Chakren umgibt. Das 8. Chakra soll den universellen Energiefluss fixieren.

Wenn unser Umgebungsfeld stark ist, werden negative Einflüsse automatisch herausgefiltert. Ist das Umgebungsfeld aber geschwächt, wirkt alles was an uns vorbei- oder durch uns hindurchgeht verletzend.

Eine Aura-Schutz-Reinigung kann hier sehr hilfreich sein. Die Aura kann wieder gestärkt werden. Somit verbessert sich auch zeitgleich die Arbeitsweise aller anderen Chakren. Das Umgebungsfeld wird rund und symmetrisch erscheinen. Alle Löcher und Einbuchtungen können reguliert werden.

Zurück

(Letzte Änderung: 01.06.2020)